:: Lesungen :: Autorenwerkstatt :: Lesetreff :: Team :: E-Mail :: Sponsoren :: Zurück ::



Impressum  
 
 im Wirtshaus Max und Moritz, Oranienstraße 162, Berlin Kreuzberg

Die Bewegung der 68er feiert 2008 ihren runden Geburtstag. Was bleibt, wenn die "Revolution" ihre ungeliebten Kinder entlässt?

Gestalten wie die unverwüstliche Anarcho-Verlegerlegende Bernd Kramer, der dieses Jahr selbst 68 wird. "Mit dem Flachmann auf Tuchfühlung - Tagebuchnotizen eines Tresenphilosophen" (Edition Tiamat, 2007) ist ein entschlossenes Bekenntnis zum Rausch und seinen Nebenwirkungen, der dem Autor auf dem "Marsch durch die Institutionen" der Berliner Kaschemmenszene eine "sporadische Kornhautentzündung" eingebracht hat. Hier werden genialische Pläne geschmiedet: Die Kreuzberger Eckkneipe "Zum goldenen Hahn" soll von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt werden, Banken werden aufgefordert, die leeren Girokonten aufzufüllen etc. Als teilnehmender Beobachter hat Kramer einen Mikrokosmos beschrieben, dessen existenzielle Einsichten bahnbrechend sind: "So sechs wie wir fünf gibt es keine vier, denn wir drei sind die beiden einzigen." Ein Werk, das den Leser zum Trinkkumpanen macht und bezahlen lässt. Für alles, nebst der verratenen Revolutionen!

Gestalten wie Klaus Bittermann, (geb. 1953), der seit fast 30 Jahren mit der Edition Tiamat ( T. heißt Chaos und Ursprung) einen Kleinverlag in Kreuzberg mit großer Wirkung am Leben hält: als Verleger, Autor, Herausgeber und Betreiber des "Clubs der letzten Gerechten". Dandy und Zyniker, Autoren veröffentlichen nach dem Geschmacksdiktat des Verlegers: u. a. Guy Debord, Hunter S. Thomson, aber auch die meistgehassten Autoren unseres Landes Wolfgang Pohrt und Wiglaf Droste. Die Paperbackreihe Critica Diabolis verzeichnet mehr als 150 Titel. Nur "Perlen und Trüffel", ökonomische Erfolgsgeschichten lesen sich anders. Klaus Bittermann liest zusammen mit Fritz Tietz, Humorist, Provinzforscher im Ostwestfälischen, Arminia Bielefeld-Fan und Christenfresser ( "Die Kunst, einen Papst zu erlegen" und "Zwischen Gourmetstation und Suppenhaarmuseum", beide Edition Tiamat) aus den Anthologien "Auf Lesereise" und "Little Criminals".
Text: Erik Steffen

Links:
:: Edition Tiamat :: Karin Kramer Verlag :: Website Fritz Tietz


 

 
   © 2007 by Béatrice Kreuzer •  beakreuzer@arcor.de